fc_signet2.gif

p_head.jpg

FC Skirennen


Datum: 03.03.2020

Das OK Anlässe des FC Frutigen musste kurzfristig den Austragungsort verlegen. Die Parsenn-Rennpiste auf der Metschalp war gesperrt und andere Varianten für die Jüngsten dort zu anspruchsvoll. Bei den Bergbahnen Engstligenalp AG fand der Chef Skirennen Silvio Wandfluh sofort Gehör und die nötige Unterstützung. Die Joana Hählen-Rennpiste wurde umgehend für den FC Frutigen reserviert und tadellos mit Pistenpullys präpariert. Der Durchführung stand nun nichts mehr im Weg.

Ein kurzer Blickkontakt mit Vater und Mutter, die Stöcke vorsichtig über das Starttörchen und los. Punkt 12.00 Uhr stiess sich in der jüngsten Kategorie Lien Wandfluh mit der Nummer 1 aus dem Starthäuschen. Und er machte seine Sache sehr gut. Mit eleganten Schwüngen nahm er Tor für Tor und wurde im Ziel von vielen klatschenden Zuschauerinnen und Zuschauern für seine tolle Leistung empfangen. Wie ihm ging es auch allen anderen, von der Fussballschule bis zu den ältesten Senioren. Alle wurden im Ziel frenetisch bejubelt. Die Verhältnisse wurden mit zunehmender Dauer des Rennens immer schwieriger. Die hohen Temperaturen weichten die Piste gegen Ende des Rennens extrem auf. Trotzdem kamen alle wohlbehalten ins Ziel und freuten sich über ihre Leistung. Als Tagessiegerin durfte sich bei den Frauen Noelle Donzé feiern lassen. Auch der zurzeit pausierende Fanionspieler Hansueli Hänni lief zu Hochform auf. Als Speaker unterhielt er im Ziel das Publikum mit viel Humor und sorgte mit seinen Pointen für heitere Momente. Aber auch Skifahren konnte dieser «Spassvogel», durfte er sich doch bei den Aktiven mit der schnellsten Zeit des Tages als Sieger feiern lassen.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer durften an der Rangverkündigung eine Tasse mit dem Logo des FC Frutigen im Empfang nehmen. Das schöne Wetter lud zum Verweilen ein. Das gemütliche Beisammensein auf der Engstligenalp dauerte bis spät in den Nachmittag hinein, bevor es wieder nach Hause ging. Für die älteren FC’ler war das Skifest jedoch noch nicht vorbei. Am Abend stieg in der Badi Lounge die «Aprés Ski Edition». Dabei präsentiert der FC Frutigen ein für Kander Kultur eher ungewohntes Partykonzept: Die Après Ski-Sause. Es gab Schlager, Pop, Rock und Hali Gali mit den DJ's Hanfi Hinterqueer sowie Warti Heirater bis in die frühen Morgenstunden.

PDF Frutigländer 3.3.2020

 

Rangliste FC Skirennen 2020 auf der Engstligenalp

Hier findest du die Bilder.