fc_signet2.gif

p_head.jpg

Saisonrückblick Junioren


Datum: 02.07.2017

A-Junioren: Die A-Junioren konnten sich durch eine konstante Leistung, viel Willen und Einsatz während der Rückrunde immer im oberen Tabellendrittel positionieren. Am letzten Spieltag gegen Herzogenbuchsee wussten Sie das mit einem Sieg der 1. Platz und Aufstieg in die Coca Cola Junior League Tatsache werden konnte. Unsere Jungs setzten sich nach einem hart umkämpften Spiel mit einem 2:1 Sieg durch und erreichten ihr Saisonziel souverän. Gratulation zu dieser grossen Leistung.

B-Junioren: Da in der Vorrunde dass Kader ziemlich dünn war und viele Spieler immer wieder Doppeleinsätze leisten mussten entschieden wir uns in der Rückrunde, nur noch das Team in Reichenbach zu melden. Die C-Junioren, welche wir anfangs Vorrunde geholt hatten, stellten wir wieder der C-Promo zur Verfügung. Leider konnte der Ligaerhalt in der B-Promo nicht realisiert werden und man musste den Abstieg in die 1. Stärkeklasse in Kauf nehmen.

C-Junioren: Die C-Junioren konnten jetzt mit Ihren „Neuzugängen“ einen Rang unter den ersten 3 in der Promo-Klasse anvisieren. Einige Spiele gingen unglücklich verloren, so dass man vor dem letzten Spiel nur mit einem Sieg auf dem 3. Rang die sehr gute Rückrunde abschliessen konnte. Das Team entschloss sich aber dazu im letzten Spiel noch einmal allen mitgereisten 18 Spieler genügend Einsatzzeit zu geben so ging das Spiel knapp verloren aber man sieht bereits welch vorbildliches Teamverhalten die Spieler an den Tag legen. Am Ende wurde es dann der 5. Tabellenrang.

Im KIFU-Bereich konnten alle Junioren leistungsgerecht trainieren und spielen. Viele Spiele waren hart, aber immer fair umkämpft. Man freute sich über Siege und versuchte nach Niederlagen wieder besser zu werden. Es gab auch einige Kantersiege, aber auch hohe Niederlagen. Die Freude am Fussball muss aber immer im Vordergrund bleiben. Unsere Trainer und Betreuer leisten jede Woche Grossartiges, damit unsere Kleinen mit viel Elan und Engagement ihrem Hobby nachgehen können.

Juniorinnen: Die B-Juniorinnen hatten aufgrund ihres knappen Kaders in der Rückrunde etwas zu beissen. Man musste bereits frühzeitig viele jüngere Spielerinnen integrieren, dies wirkte sich auch auf die Resultate aus.
Am Ende belegte man den 6. Schlussrang.

Die C-Juniorinnen konnten Ihre Doppelbelastungen relativ gut wegstecken und erarbeiteten sich den sehr guten 3. Schlussrang

Die Rückrunde im JUKO-Bereich war eine sportlich ziemlich erfolgreiche. Um sportlichen Erfolg zu haben muss aber vieles stimmen, Infrastruktur, intakte Vereinsführung, TrainerInnen, Helfer, Spieler, Motivation, Wille und manchmal etwas Glück.

Ein Verein lebt von seinen sportlichen Erfolgen, diese sind auch ein Zeichen gegen aussen, aber ein Verein im Breitensport muss sich nicht nur über Erfolg definieren. Bei einem Verein ist es wichtig, einander auch zu helfen und zu unterstützen. Denn nur mit vielen helfenden Händen und rauchenden Köpfen kann ein Verein weiterleben und auch sportliche Erfolge vorweisen. Ein Spieler ist noch kein Team und ein Team ist noch kein Verein.

Simon Zumbrunnen, Juniorenobmann FC Frutigen