fc_signet2.gif

p_head.jpg

Rückblick Präsident Urs Kallen


Datum: 28.06.2018

Meine gesteckten Ziele vor der Saison 2017/18 als Präsident des FC Frutigen waren:

- Integration junger Spieler in unsere erste Mannschaft, Konsolidierung in der vorderen Tabellenhälfte und attraktiven Fussball
- Aufstieg der zweiten Mannschaft in die 4 Liga
- Ligaerhalt der 2. Liga Frauen
- Rang in der vorderen Tabellenhälfte der 4. Liga Damen

Ein weiteres Ziel war die jeweiligen Ligaerhalte der Junioren in ihrer Klasse

Die ersten Spiele der Rückrunde wurden erfolgreich gestaltet, daher gaben diese Resultate zu keinen Spekulationen Anlass. Leider wurde gegen Ende Saison nicht mit vollem Engagement der Sieg gesucht. Die Zusammenarbeit mit den Junioren wurde nicht oder nur teilweise umgesetzt. Haarscharf verpasste die zweite Mannschaft den Aufstieg. Entscheidende Spiele gingen verloren, trotzdem haben die Spiele zum Zuschauen Freude bereitet. Eine Sonderleistung trotz den Abgängen und Verletzungen boten unsere Damen: Mit Einsatzwille und Durchsetzungsvermögen wurden sie 2. Liga Meister. Dies eine bis heute einmalige Geschichte - daher wurden die Erwartungen übertroffen. Die zweite Damenmannschaft konnte sich in der zweiten Saisonhälfte enorm steigern, dies aus Gründen eines sehr guten Trainingsbesuch und Fortschritten im spielerischen wie auch im taktischen Bereich.

Die Juniorenabteilung erfüllte die Vorgaben jeweils souverän, ein Highlight war die Finalteilnahme unserer Jun A.

Die Zusammenarbeit innerhalb der Mannschaften, insbesondere erste Mannschaft – Juniorenabteilung gefiel mir gut.

Fazit:

Gesamthaft gesehen, ausgenommen dem Nachlassen der ersten Mannschaft und wie erwähnt die Integration der Junioren, wurden die Ziele erreicht. Viele Spiele waren von der Spannung her kaum zu überbieten. Dies war ein Verdienst der jeweiligen Trainer und des Staffs - daher ein Dankeschön für euer Engagement für den FC Frutigen

Wie anlässlich der letzten HV verkündet ist die Kommunikation zwischen den jeweiligen verantwortlichen Ressorts zu den Mannschaften dringend zu verbessern. Unwissenheit gibt zu Spekulationen Anlass, die zu vermeiden sind. Dies ist ein wichtiger Punkt,  der auf die neue Saison in erster Linie zu korrigiert werden muss.

Ich bin überglücklich dass wir weiter TrainerInnen engagieren konnten welche unsere Mannshaften weiterbringen können. Dies haben die vielen SpielerInnen auch verdient.

Präsident Urs Kallen