fc_signet2.gif

p_head.jpg

Saisonrückblick Junioren Fd

Team: Junioren F d
Datum: 19.06.2017

Als Trainerneulinge durften wir im August 2016 mit unseren Jungs in eine spannende und lehrreiche Fussballsaison 16/17 starten. Nicht nur wir als Trainer waren Neulinge, sondern die ganze Mannschaft, welche zuvor noch keine Junioren F Turniere bestritten hat und die meisten Spieler von der Fussballschule her gekommen sind.

Wir bestritten die Junioren F Turniere in der 3. Stärkeklasse. In den ersten Turnieren im Herbst bekamen wir zu spüren, dass wir Neulinge waren. Vorne, Hinten, Links und Rechts, wer macht den Einwurf, was ist Eckball, sind die Schuhe wirklich gebunden? Ja, es gab wirklich Einiges das neu war und die Mannschaft zuerst lernen musste. Da konnte auch die eine oder andere höhere Niederlage nicht ganz verhindert werden. Glücklicherweise tat dies der Motivation der Spieler keinen Abbruch. Jeder war immer mit Freude und vollem Einsatz dabei und jedes einzelne Tor wurde gefeiert. Und das Beste kam sowieso nach den Turnieren mit dem Kuchenbuffet. Da waren wir wirklich weltmeisterlich. Die Resultate gingen dabei schnell wieder vergessen und waren meist nebensächlich. Mit jedem weiteren Turnier wurden Fortschritte erzielt und es konnte der eine oder andere Sieg errungen werden.

Im Winter trainierten wir einmal pro Woche in der Turnhalle. Neben Fussball wurden viele andere Sachen (Hindernisparcours, Unihockey, Tennis, Stafetten und vieles mehr) gemacht. Die Teilnahme der Spieler im Winter war erstaunlicherweise sehr gross, obwohl viele direkt mit den Skischuhen von der Skipiste ins Training kamen.

In den Turnieren der Frühlingsrunde konnte man sehen, dass vieles nun nicht mehr neu war und wir konnten die meisten Spiele ausgeglichen gestalten. Ja sogar der erste Turniersieg am Heimturnier in Frutigen konnte bejubelt werden. Es war schön zu beobachten, wie sich jeder einzelne Spieler in einem Jahr weiterentwickelt hat und wie schnell die Kinder neue Sachen aufnahmen und umsetzen konnten.

Das Saison-Highlight war aber das Spiel gegen die Mütter am Abschlussabend. Auf beiden Seiten wurde gekämpft bis zum Umfallen. Die Mütter konnten ein bis zum Schluss spannendes Spiel mit 4:3 für sich entscheiden. Die Nachwirkungen des Spiels am nächsten Tag waren aber meist nur bei den Müttern spürbar.

Für uns war es eine wunderschöne Saison mit dieser Mannschaft. Die Freude und der Einsatz der Kinder im Training oder Spiel zu beobachten war toll. Einen herzlichen Dank auch an die Eltern der Kinder für die grosse Unterstützung als Fan am Spielfeldrand, als Chauffeur bei den Auswärtsturnieren oder als Bäckermeister(in) für das Kuchenbuffet bei den Heimturnieren.

Wir werden jedenfalls auch in der nächsten Saison wieder mit vollem Einsatz das nächste Abenteuer bei den F Junioren des FC Frutigen in Angriff nehmen.

Die Trainer
Reto Werthmüller und Marco Loosli

Fotos Spiel gegen Mütter vom Abschlussabend 13.06.2017