fc_signet2.gif

p_head.jpg

MS Frauenteam Thun BEO - 2. Liga Frauen 1:2

Team: Frauen 2. Liga
Datum: 31.08.2017

Nach der knappen Heimniederlage gegen die Femina Kickers Worb wollte sich das Frutiger Frauenteam rehabilitieren. Spielerisch und kämpferisch wollte es gegen das Frauenteam Berner Oberland mehr Akzente setzen. Angereist und voll motiviert musste das Team bereits bei der Besichtigung des Fussballfeldes den ersten Dämpfer hinnehmen. Der Platz war in so schlechter Verfassung, dass an ein gepflegtes Aufbauspiel kaum zu denken war. Beide Teams machten jedoch das Beste daraus. Die Gastgeberinnen konnten für einmal nicht gross aus dem Reservoir des NLB-Teams schöpfen und zeigten ein schwaches Auftreten. Frutigen hatte zu Beginn mehr vom Spiel und zeigte vor allem im Mittelfeld mehr Präsenz. Diese konnten sie jedoch vorläufig nicht nutzen. Bis zur ersten Chance der Partie dauerte es 26 Minuten. Jennifer Zurbrügg verfehlte das Tor nur knapp. Weiter folgte magere Fussballkost. Bis zur 39. Minute ereignete sich nicht viel. Mit einer Einzelaktion sorgte kurz vor der Pause  schliesslich Marina Schranz, die mit einem satten Schuss den Führungstreffer für die Gäste erzielen konnte.

Das Spiel war auch nach Wiederanpfiff kein Leckerbissen. Frutigen blieb insgesamt das aktivere Team, hatte jedoch weiter grösste Mühe mit den Platzverhältnissen. Nach einer tollen Parade von Selina von Niederhäusern konnte Lydia Dubach «abstauben» und erzielte in der 59. Minute den eher überraschenden Ausgleich. Die Frutigerinnen reagierten sofort. Nur wenige Minuten nach dem Ausgleichstreffer spielte Marina Schranz die mitgelaufene Jennifer Zurbrügg mustergültig frei, welche den Ball zur erneuten Führung ins Tor beförderte. Die Thunerinnen versuchten nun, mit entblösster Abwehr den Ausgleich zu erzielen. Frutigens Abwehr blieb aber solid, die Gastgeberinnen blieben nur mit Weitschüssen gefährlich. Glück hatten die Kandertalerinnen in der Nachspielzeit, als ein solcher das Lattenkreuz nur knapp verfehlte. So blieb es beim 1:2-Sieg Frutigens, das sich aber für die nächste Partie massiv steigern muss: Im Heimspiel am Sonntag (16.00 Uhr) wird der neu aufgestiegene FC Interlaken die Frauen herausfordern. 

Matchtelegramm Meisterschaft Frauen 2. Liga 

Frauenteam Thun Berner Oberland – FC Frutigen 1:2 (0:1)

Zuschauer: 50. Tore: 38. Marina Schranz 0:1; 59. Lydia Dubach 1:1; 62. Jennifer Zurbrügg

Frutigen: Selina von Niederhäusern, Simona Bausilio, Tanja Josi, Stephanie Baumann, Liliane Zurbrügg, Jeanne Hurni, Stefanie Trachsel,  Tina Inniger, Dana Stoller, Linda Schneider, Marina Schranz, Sarah Rubin, Andrea Teuscher. Trainer: Adrian Weissmüller