fc_signet2.gif

p_head.jpg

Rückblick Vorrunde Frauen 4. Liga

Team: Frauen 4. Liga
Datum: 13.11.2017

Schlussendlich und nach Anfangsschwierigkeiten wurde das Ziel erreicht, d.h. es besteht noch Luft nach oben.

Wie immer war das Kader auf dem Papier mit 20 Spielerinnen recht gross.  Aber bald einmal reduzierte sich dies wegen langwierigen Verletzungen, Krankheiten und Abwesenheiten bis zu 10 Spielerinnen. Dies hatte zur Folge dass wir auf die Mithilfe der ersten Mannschaft und dem FC Spiez angewiesen waren.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten, fünf Spiele und null Punkten, fing sich die Mannschaft auf und die restlichen Partien konnten alle gewonnen werden. Punkto Trainingsbesuch bin ich nicht zufrieden, dies muss sich deutlich ändern um unser Ziel zu erreichen. Das Stimmungsbarometer hat sich innerhalb der Mannschaft nach den gewonnenen Partien deutlich gesteigert.

Denke dass die Mannschaft ihr Potenzial erst rund 75% ausgeschöpft hat. Dies müssen und werden wir ändern. Zweikampfverhalten, Kondition,  Technik, Taktik  und Kondition sind die Themen in der Vorbereitung. Auch der Trainingsbesuch muss deutlich verbessert werden. Jede Spielerin ist angetan, sich in der Winterpause auf die bevorstehende Rückrunde gut vorzubereiten. Das Ziel wird sein, sich technisch und taktisch weiter zu entwickeln und sich so für die erste Mannschaft aufzudrängen. Rangmässig ist noch Luft nach oben.

Der Frauenfussball hat stark Fortschritte gemacht. Für die Zuschauer lohnt es sich, diese Leistungen mit ihrer Anwesenheit zu unterstützen.

Urs Kallen, Trainer