fc_signet2.gif

p_head.jpg

3. Liga - FC Konolfingen 4:1 (3:1)

Team: 3. Liga
Datum: 30.09.2018

Mit dem FC Konolfingen empfing Frutigen den Tabellenletzten. Dieser kam gerade recht, um sich für die doch eher enttäuschende Leistung gegen den FC Oberdiessbach zu rehabilitieren. Verletzungsbedingte Ausfälle und Abwesenheiten sorgten für einige Umstellungen im Team.

Von Beginn weg übernahm das Heimteam die Initiative. Kaum angespielt, lag der Ball bereits im Netz. Marco Schmid verwertete eine Massflanke per Kopf zum 1:0. Jason Maurer verpasste nur Minuten später den zweiten Treffer nur knapp. Sein Schuss klatschte an die Latte. Bis zur ersten Offensivaktion der Gäste dauerte es zehn Minuten. Der durchgebrochene Stürmer konnte nur noch mit einem Foul im Strafraum gebremst werden – Penalty. Souverän verwandelte Patrick Munz den Strafstoss zum 1:1. Frutigen liess sich nicht aus dem Konzept bringen. Nur drei Minuten später sorgte Thomas Reichen mit einem spektakulären Kopfball wieder für die Führung. Konolfingen liess sich weiter einschnüren, konnte in keiner Weise den keck aufspielenden Hausherren Paroli bieten. Vermehrt mischten auch Frutigens Verteidiger in der Offensive mit. Nach einer halben Stunde liess Pascal Schmid nach einem Heber dem Torhüter keine Chance und erhöhte zum 3:1. Die Einheimischen zeigten weiter offensives und druckvolles Powerspiel. So scheiterten sie noch vor der Pause gleich mehrere Male am hervorragend reagierenden Gästetorhüter, der so den Schaden in Grenzen halten konnte.

Die Frutiger traten auch nach der Pause als gut harmonierendes Team auf und zeigten weiter eine reife Leistung. Sie kontrollierten die Partie und sorgten immer wieder mit offensiven Vorstössen für grosse Gefahr im Gästestrafraum. Gleich mehrere Male verhinderte der Gästetorhüter mit Glanzreflexen die definitive Entscheidung. Dies bis zur 81. Minute. Gegen den Hocheckschuss von Verteidiger Yanick Egger hatte er für einmal das Nachsehen. Die definitive Entscheidung war gefallen. Frutigen verpasste in der Folge noch mehrere hochkarätige Chancen, ging jedoch als verdienter Sieger vom Platz.

Am Samstag treffen die Frutiger um 16.00 Uhr auswärts auf den SV Meiringen. Dieser steht mit dem Punktemaximum auf dem ersten Rang. Für Spannung ist somit mehr als gesorgt.

Matchtelegramm Meisterschaft 3. Liga
FC Frutigen – FC Konolfingen 4:1 (3:1)
Zuschauer: 70. Tore:  02. Marco Schmid 1:0; 10. Patrick Munz 1:1 (Penalty); 13. Thomas Reichen 2:1; 33. Pascal Schmid 3:1; 81. Yanick Egger 4:1. Frutigen: Matthias Bärtschi, Pascal Schmid, Daniel Schmid, Thomas Reichen, Yanick Egger, Manuel Rösch, Joel Müller (C), Reto Zurbriggen, Hansueli Hänni, Jason Maurer, Marco Schmid, Joel Rubin, David Wieland, Dominik Willen, Joel Brügger. Trainer: Gerhard Fuchs, Assistent Bernhard Ruch.