fc_signet2.gif

p_head.jpg

3. Liga - FC Oberdiessbach 0:2 (0:0)

Team: 3. Liga Herren
Datum: 30.04.2019

Mit einem Sieg gegen den FC Oberdiessbach hätten die Frutiger diesen in der Tabelle überholen und sich den vierten Platz erobern können. Dem entsprechend begannen sie stark. Kompromisslos und mit grossem Einsatz drängten sie ihre Gegner in die Defensive. Oberdiessbach verteidigte geschickt und liess keine grossen Chancen zu. Trotz Dominanz Frutigens und praktisch aus dem Nichts kamen die Gäste nach zwanzig Minuten zur grössten Chance der ersten Hälfte. Torhüter Matthias Bärtschi liess einen Ball nach vorne abprallen, Dominic Dummermuth verpasste knapp. Stets bemüht und wirblig kamen auch die Frutiger einige Male gefährlich vor das gegnerische Gehäuse, nur das letzte Quäntchen Durchsetzungskraft fehlte. Die Gäste konnten vorderhand keine Akzente setzen und hatten vor allem mit Defensivaufgaben zu tun. Das Unentschieden zur Pause schmeichelte ihnen, Frutigen hätte aufgrund der gezeigten Leistungen eine Führung verdient gehabt.

Eigentlich mussten sich die Frutiger keine Vorwürfe zu machen. Was fehlte, war eigentlich nur die Durchsetzungskraft im gegnerischen Strafraum. Dies machten die Gäste nach Wiederanpfiff eindrücklich besser. Nick Mathys nutzte eine Verunsicherung in der Abwehr und schob den Ball in die Ecke. Frutigen reagierte und verpasste nur Minuten später den Ausgleichstreffer äusserst knapp. Mit einer Glanzparade machte der gegnerische Torhüter den Abschluss von Stefan Schranz zunichte. Die Fussballweisheit „wer sie nicht macht, bekommt sie“ bewahrheitete sich einmal mehr. Zwei Minuten später erhöhte Nick Mathys nach einem mustergültig vorgetragenen Konter 0:2. Frutigen zeigte sich geschockt und konnte kaum mehr reagieren. Das Aufbauspiel liess immer mehr zu wünschen übrig, das Aufbäumen blieb praktisch aus. Chancen ergaben sich praktisch nur noch aus Eckbällen, bei denen Abwehrchef Daniel Schmid dreimal knapp scheiterte. Frutigen entblösste die Abwehr, um doch noch die nötigen Tore zu erzielen. Dies führte zu gefährlichen Konter der Gäste. Nur mit Glück kamen sie um ein weiteres Gegentor herum. Gleich zweimal verpasste Oberdiessbach so erstklassige Möglichkeiten. Letztendlich blieb es bei der 0:2-Niederlage des Frutiger Teams, das in dieser Partie zwei total verschiedene Gesichter zeigte.   
 
Meisterschaft 3. Liga
FC Frutigen – FC Oberdiessbach 0:2 (0:0)
Zuschauer: 90. Tore:  49. Nick Mathys 0:1, 61. Nick Mathys 0:2. Frutigen: Matthias Bärtschi, Pascal Schmid, Daniel Schmid (C), Reto Zurbriggen, Yanick Egger, Yves Ramseier, Joel Müller, Silvio Wandfluh, Jason Maurer, Manuel Rösch, Marco Schmid, Joel Rubin, Stefan Schranz, David Wieland, Hansueli Hänni, Joel Brügger. Trainer: Gerhard Fuchs und Bernhard Ruch.