fc_signet2.gif

p_head.jpg

FC Dürrenast - A-Junioren 0:3

Team: Junioren A
Datum: 06.06.2019

Nach nur einem halben Jahr steigen die Frutiger A-Junioren wieder in die Coca-Cola Junior League auf.

Gross war die Enttäuschung im vergangenen Herbst, als die A-Junioren als Absteiger aus der Coca-Cola League feststanden. Das Team wusste jedoch über seine Stärken. Auf und neben dem Platz setzten die Jungs von Beginn weg ein Ausrufezeichen. Mit starken Auftritten holten sie Sieg um Sieg und belohnten sich bereits vor dem letzten Spiel mit dem Aufstieg in die höchste Juniorenspielklasse der Schweiz . Am Sonntag trafen sie auf den drittplatzierten FC Dürrenast.

Beide Teams bekundeten von Beginn weg Mühe mit der brütenden Hitze. Die Einheimischen spielten aus einer soliden Abwehr heraus keck nach vorne. Die Frutiger liessen vorderhand die Laufereitschaft vermissen, konnten sich aber auf eine solide Abwehr verlassen. Sie versuchten, mit Konterspiel zum Erfolg zu kommen. Gleich zweimal hatte Topscorer Yannick Rohrer den Führungstreffer auf dem Fuss, nutzte aber die erstklassigen Möglichkeiten nicht. Kurz vor der Pause hatte seine Torabstinenz ein Ende. Genial bedient durch Joel Brügger, schob er den Ball kurz vor dem Pausenpfiff zur erstmaligen Führung.

Das Frutiger Team musste sich steigern. Es wusste, dass die Thuner in der zweiten Hälfte alles daransetzen würden, den Erfolg zu erzwingen. Dieses Vorhaben erhielt jedoch schnell einen Dämpfer. Zwei Minuten gespielt und Dürrenast lag bereits mit 0:2 hinten. Dieses Mal bediente Yannick Rohrer mustergültig Joel Brügger, der vollstreckte. Spieler des Heimteams konnten sich danach nicht mehr auf die sportlichen Elemente konzentrieren, liessen ihrem Frust mit unfairen Handlungen freien Lauf. Die Frutiger liessen sich nicht anstecken und dominierten die Partie souverän. Kurz vor Schluss setzte Silas Wieland mit einem tollen Heber über den herauslaufenden Torhüter den definitiven K.O.-Schlag.

Am Montag werden die A-Junioren um 13.00 Uhr im Heimspiel gegen den SV Lyss auflaufen. In diesem Spiel wird es um nichts mehr gehen, trotzdem wollen die Frutiger mit einem Sieg den hoffentlich vielen Zuschauern nochmal etwas bieten. Das Team hätte eine grossartige Kulisse mehr verdient.

Meisterschaft A-Junioren 1. Stärkeklasse
FC Dürrenast – FC Frutigen 0:3 (0:1)
Zuschauer: 50. Tore:  44. Yannick Rohrer 0:1, 47. Joel Brügger 0:2, 84. Silas Wieland 0:3. Frutigen:  Dorian Scherz, Nick Röthlisberger, Ken Cabrada, Nicola Fuchs (C), Mario Rosser, Dominik Rüesch, Aron Greber, Janick Locher, Joel Brügger, Sandro Hafner, Yannick Rohrer, Ruben Dos Santos Seixas, Antenane Solomon, Reto Zumkehr, Silas Wieland, Sebastian Luginbühl. Trainer: Bernhard Glauser, Simon Zumbrunnen.