fc_signet2.gif

p_head.jpg

Junioren C - Rückblick Saison 2018/19

Team: Junioren C
Datum: 16.06.2019

Sehr gut, ja sogar überragend verlief der Start der Saison für das von Mario Schmid, Jan Schmid und Stefan Rüegg trainierte Team. Sieg um Sieg fuhr man ein und konnte sich für kurze Zeit sogar an die Tabellenspitze setzen. Dann liessen die guten Leistungen immer wie mehr nach. Wer weiss ob es an der fehlenden Kondition, der Müdigkeit oder der falschen Taktik lag. Es folgte eine schwere Zeit, in der Punktgewinne nur noch Mangelware blieben. Nach einem super Start und einer mässigen Fortsetzung, beendete man die Herbstrunde auf dem durchschnittlichen siebten Rang. Nach harter Arbeit und Kampf ein enttäuschendes Ergebnis für alle Beteiligten.

Die Rückrunde stand an, man wollte mehr als dieser siebte Platz. Der Teamgeist wuchs, die Trainings wurden intensiver und in jeder Aktion war der Wille und die Kampfbereitschaft zu spüren. Als Ziel wurde die Top 5 in der Endrangliste gesetzt. Die Mannschaft und der Trainerstab war heiss auf die ersten Spiele. Ach ja, und da war ja noch dieser Cup. In der Vorrunde hatte man sich bis in den Viertelfinal gekämpft. Die Chance auf eine Sensation vergab die Mannschaft aber und verlor das ausgeglichene Spiel mit 1:3. Voller Fokus also auf die Meisterschaft, welche erneut sehr gut begann. Wieder Sieg um Sieg. Aber diesmal war es anders. Das Team blieb ruhig, konzentriert und fokussiert. Auch nach Punktverlusten zerfiel man nicht und trumpfte im darauffolgenden Spiel wieder auf. Und so kam es, dass gegen Ende der Saison drei Teams um die ersten Plätze kämpften. Der FC Bern, FC Dürrenast und das Überraschungsteam aus Frutigen. Durch eine Niederlage gegen einen direkten Konkurrenten, war das Erreichen des ersten Platzes nicht mehr möglich. Das letzte Spiel entschied nun also ob man Zweiter wurde oder nicht. Ein Unentschieden in Dürrenast würde genügen um den zweiten Platz zu sichern. Unter brütender Hitze und mit vielen mitgereisten Zuschauern im Rücken gelang Frutigen ein 3:3 zu erspielen. Ziel übertroffen!

Wie sich das gehört, wurde anschliessend in Frutigen gefeiert. Ein toller Abschluss für eine tolle Saison und eine tolle Mannschaft.

Es war eine unvergessliche Zeit.  Danke an jeden einzelnen!

Nelio Flückiger