fc_signet2.gif

p_head.jpg

3. Liga Frauen - FC Weissenstein 4:2 (1:0)

Team: Frauen 3. Liga
Datum: 24.10.2019

Mit dem FC Weissenstein erwartete uns ein Gegner, welchen zumindest die Älteren unter uns bereits kannten und dennoch nicht recht einschätzen konnten, hatten wir doch gegen dieses Team bereits bessere und schlechtere Spiele gespielt.

Die erste Hälfte der Partie lief deutlich zu unseren Gunsten. Wir hatten das Spiel mehrheitlich in der Hand und konnten Druck nach vorne machen. So spielte sich die erste Halbzeit mehrheitlich in der gegnerischen Hälfte ab. Die wenigen langen Bälle der Gegnerinnen konnten durch die aufgerückte Verteidigung problemlos abgelaufen bzw. konnten durch unsere Torhüterin geklärt werden. Vorne blieben wir jedoch lange Zeit erfolglos. Dana scheiterte mit einem Freistoss am Torgehäuse und die übrigen Angriffe verliefen im Sand – oder besser gesagt im grünen Rasen – oder wurden durch die Gegnerinnen vereitelt. Kurz vor Abpfiff der ersten Halbzeit – es lief schon die Nachspielzeit – klappte es dann doch noch: Nach einem Pass von Salome erzielte Alea den Führungstreffer.

Nach der Pause folgte dann allerdings ein Leistungseinbruch unsererseits. In der 50. Minute nutzten die Gegnerinnen einen Stellungsfehler der Abwehr und lancierten mit einem hohen langen Ball ihre Stürmerin, welche zum 1:1 traf. Dana gelang es aber in der 73. Minute das Resultat wieder auf 2:1 zu korrigieren. In der Folge wurden die Gegnerinnen jedoch im Mittelfeld zu wenig konsequent attackiert, wodurch es den geschickt agierenden Gegnerinnen mehrmals gelang eine Überzahl zu kreieren und unsere zu tief stehende Abwehr auszuspielen. Mit einem Weitschuss erzielten die Frauen des FC Weissenstein schliesslich den Ausgleichstreffer zum 2:2. Frutigen reagierte, setzte sich wieder vermehrt durch und konnte so den Druck nach vorne wieder verstärken. Wieder war es Dana, die nach drei Minuten mittels „Goalie-Tunneli“ zum 3:2 einschob. Auch Alea liess es sich nicht nehmen noch einen zweiten Treffer zu erzielen und schoss – wieder in der Nachspielzeit – noch das 4:2. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heut… …oder so ähnlich.

Meisterschaft 3. Liga Frauen
FC Frutigen – FC Weissenstein 4:2 (1:0)
Tore: 45‘+1‘ Alea Ryter 1:0, 50‘ Veronica Santovito 1:1, 73‘ Dana Stoller 2:1, 77‘ Seline Burri 2:2, 80‘ Dana Stoller 3:2, 90‘+2‘ Alea Ryter 4:2
Frutigen: Selina von Niederhäusern, Dürrenmatt Laura, Hurni Lea, Zurbrügg Liliane, Brügger Miriam, Inniger Tina, Hurni Jeanne (C), Schmid Hanna, Ryter Alea, von Känel Salome, Stoller Dana, Wandfluh Irene, Germann Alicia, Hurni Mascha
Trainer: Charles Hurni

© Liliane Zurbrügg