fc_signet2.gif

p_head.jpg

Da Junioren - FC Rot-Schwarz a 9:3 (3:1/6:3)

Team: Junioren Da
Datum: 04.09.2020

Die Frutiger Da-Junioren haben sich auch im zweiten Meisterschaftsspiel keine Blösse gegeben. Auffällig war das schöne Kombinationsspiel und die spiele-rischen Komponenten, die mit vielen Toren belohnt wurden.

Der FC Frutigen hat für die Herbstrunde gleich drei Juniorenteams in der Kategorie D für den Meisterschaftsbetrieb gemeldet. Bei diesen bilden zahlreiche qualifizierte Trainer Kinder der Jahrgänge 2008 und 2009 aus. Grosse Werte werden hier nicht nur auf spielerische und technische Belange gelegt. Grundvoraussetzungen für den Verein sind hier aber vor allem auch das Erlernen der Teamfähigkeit und des korrekten Sozialverhaltens aller Spieler. Diese «Bausteine» sollen den Jugendlichen für ihre ganzes Leben dienlich sein.

In der zweiten Stärkeklasse gemeldet, sind die Da-Junioren zurzeit mit ihren starken Auftritten kaum zu schlagen. Zusammen mit dem Team des FC Dürrenast gehören sie zum grossen Favoritenkreis. Die Spiele werden in drei Dritteln ausgetragen.

In der Partie vom letzten Samstag gegen den FC Rot-Schwarz hatten die Einheimischen nur zu Beginn etwas Mühe, kamen aber schnell in Fahrt. Bereits nach fünf Minuten eröffnete Joshua Bichsel den Torreigen. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich war es erneut der gleiche Spieler, der sein Team in Führung schoss. Alles schien seinen geplanten Lauf zu nehmen, das Heimteam dominierte nach Lust und Laune. Auffallend und beispielhaft war das faire Auftreten beider Mannschaften. Nach einem schönen Doppelpass war es Doppeltorschütze Amir Enaytzadah, der nach zwanzig Minuten den dritten Treffer für das Heimteam erzielte. Die Frutiger vergaben einige Grosschancen und bekamen mit dem Anschlusstreffer in der 37. Minute prompt die Quittung. Das Heimteam liess sich dadurch aber nicht aus dem Konzept bringen. Mit schönem Kombinationsfussball konnten es noch vor der zweiten Drittelpause mit drei Toren davonziehen. Rot-Schwarz war definitiv geschlagen und liess gegen Schluss immer mehr nach. Dies ermöglichte Frutigen, bis zum Ende der Partie noch weitere drei schön herausgespielte Tore zu erzielen. Der hohe Sieg war aufgrund der geschlossenen Mannschaftsleistung mehr als verdient. Joshua Bichsel gelang dabei das Kunststück, in dieser Partie gleich vier Tore zu erzielen.  

Matchtelegramm Da-Junioren
FC Frutigen – FC Rot-Schwarz a 9:3 (3:1/6:3)
Zuschauer: 30. Tore:  5. Joshua Bichsel 1:0, 9. Leon Haskaj 1:1, 20. Joshua Bichsel 2:1, 22. Amir Enayatzadah 3:1, 37. Mats Wagener 3:2, 40. Ronan von Bergen 4:2, 43. Mael Niedhart 5:2, 46. Angelin Moré 6:2, 52. Joshua Bichsel 7:2, 55. Joshua Bichsel 8:2, 71. Silas Graf 8:3, 73. Amir Enayatzadah 9:3. Frutigen:  Josia Wäfler, Nicolas Knecht, Marwin Zurbrügg, Niculin Simmen, Mael Niedhart (C), Amir Enayatzadah, Lukas Klopfenstein, Ronan von Bergen, Joshua Bichsel, Ruben Gerber, Angelin Moré Castillo. Trainer: Charles Hurni.

     

© Bericht und Fotos Toni Stoller