fc_signet2.gif

p_head.jpg

B-Junioren - FC Porrentruy 0:3 (0:2)

Team: Junioren B
Datum: 11.09.2020

Die Frutiger B-Junioren (Promotion) konnten im Spitzenkampf gegen den FC Porrentruy die Erwartungen nicht erfüllen. Der Respekt vor den körperlich und technisch überlegenen Gästen aus dem Jura war zu gross.

Nach drei Meisterschaftsrunden lagen die B-Junioren des FC Frutigen in der Tabelle ohne Verlustpunkt in Führung. Im Spitzenspiel gegen den zweitplatzierten FC Porrentruy wollten sie ihre gute Form nutzen. Doch der Gegner wusste in den letzten beiden Spielen voll zu überzeugen: Gleich mit 11:1 und 9:0 überrollte Porrentruy seine Gegner.

Eigentor nach verpasster Grosschance
Während die Gäste vor Selbstvertrauen strotzten, wirkten die Frutiger von Beginn weg eher abwartend. Die hohen Siege der Jurassier hatten in ihren Köpfen Spuren hinterlassen. Dies nutzten die körperlich überlegenen Spieler aus Porrentruy in der ersten halben Stunde aus. Vehement drückten sie auf den Führungstreffer, scheiterten aber immer wieder an der massiven Abwehr. Die Frutiger konnten gegen vorne nicht viel ausrichten. Wegen einer Doppeldeckung war Sturmspitze Marc Schmid nicht in der Lage, seine Stärke zu zeigen.
Mit zunehmender Dauer gestaltete das Heimteam das Spiel ausgeglichener. Jona Frick verpasste in der 34. Minute nach einem Torhüterfehler die Möglichkeit zur Führung. Nur eine Minute später waren es aber die Gäste, die nach einem ärgerlichen Eigentor eines Frutiger Verteidigers jubelten. Die Partie verlief nun auf Augenhöhe. Im ungünstigsten Zeitpunkt, kurz vor der Pause, geriet Frutigen allerdings weiter in Rücklage. Nach einem Frutiger Lattentreffer durch Lionel Schmid schoss Romaric Schlüchter im Gegenzug nach einem eindrücklichen Sololauf den zweiten jurassischen Treffer.

Der Glaube fehlte auch nach der Pause
Die Hausherren konnten sich auch in der zweiten Hälfte kaum durchsetzen. Zu stark waren ihre Gegner an diesem Tag. Aus einer sicheren Defensive lancierten die Jurassier nun vermehrt Konter und versuchten so, die definitive Entscheidung herbeizuführen. Diese erfolgte in der 67. Minute durch Robin Rohrbach, den wohl auffälligsten Spieler auf dem Platz. Die Frutiger bäumten sich nochmal auf, ausser einem Lattenschuss von Tim Schmid brachten sie nichts mehr zustande. Letztendlich mussten sie sich selbst an der Nase nehmen: Es wäre mehr drin gelegen.

Am Sonntag treffen die B-Junioren nun auswärts auf den FC Azzuri Biel, der nach den ersten drei Runden noch keine Punkte auf seinem Konto hat. Ein Sieg ist hier Pflicht, wenn die Frutiger weiterhin in der Spitzengruppe verbleiben wollen.
Matchtelegramm Junioren B, Promotion

FC Frutigen/Reichenbach – FC Porrentruy Team Ajoie Centre 0:3 (0:2).
Zuschauer: 60. Tore: 34. Eigentor Frutigen 0:1, 42. Romaric Schlüchter 0:2, 67. Robin Rohrbach 0:3. Frutigen/Reichenbach: Juri Friedli (C), Silas Bettschen, Levin Häfeli, Nelio Flückiger, Kenzo Rüegg, Tim Schmid, Joël Schmid, Yoann Donzé, Jona Frick, Kaviarsan Thiruganamoorthy, Marc Schmid, Lionel Schmid, Björn Schmid, Gian Klopfenstein. Trainer: Jan Schmid, Stefan Rüegg.

   

© Bericht und Fotos Toni Stoller