Zum Inhalt springen

1960 – 1969

Es folgt eine Zeit der Konsolidierung. Der Verein hat seine Strukturen gefunden und kann einen Platzwechsel aufs Widi (beim Hangar) vornehmen. 1966 stellen sich auch die ersten sportlichen Erfolge ein. Der Verein wird erstmals 4. Liga Gruppensieger und 1967 gelingt sogar der Aufstieg in die dritte Liga.
Leider wird ein Jahr später der Abstieg wieder Tatsache.

Das Jahresprogramm besteht aus einer Theateraufführung, dem Lottomatch, einem Vereinsausflug sowie dem damals obligatorischen Vorunterricht. Zudem wird am 22.08.1964 das erste Grümpelturnier durchgeführt. Das Jahresbudget beträgt anno 1969 Fr. 5700.00 und der Verein besteht aus

40 Aktivmitgliedern
30 Junioren
…. Ehrenmitgliedern
…. Freimitgliedern
…. Passivmitgliedern sowie
…. Gönnern.

Mannschaft Aufstieg 3. Liga 1966/67

Hintere Reihe v.l.n.r.:
Müller Heinrich, Schmid Hansruedi, Germann Martin, Zürcher Edwin,
Bucher Hansueli, Brügger Arthur, Schmid Kurt

Vordere Reihe v.l.n.r.:
Trummer Alfred, Schmid Andreas, Gerber Hans, Maurer Rudolf, Schmid Martin