Zum Inhalt springen

Juniorinnen FF-15​ b

Letzter Beitrag

  • Nach den 5 Trainings in Kien und Einigen auf dem Naturrasen, war ich gespannt auf den ersten Auftritt in der Rückrunde.

    Mit 10 Spielerinnen traten wir in Niederscherli gegen das Team Sternenberg an.

    Da sämtliche Torspielerinnen in den Ferien oder sonst abwesend waren, übernahmen Leonie und Niria den Part als Torspielerin (merci öich).

    Gleich von Beginn weg übernahmen wir das Spieldiktat auf dem schneebedeckten Kunstrasen. Wir erspielten uns Chance um Chance. Nur durch die starke Torspielerin, dem Torgehäuse und unserem Unvermögen, stand es in der ersten Pause 1:1. In den darauffolgenden Dritteln besserten sich die Platzverhältnisse, das Passspiel wurde einfacher und somit unsere Überlegenheit noch grösser.

    Das Gezeigte macht mich Stolz und den Sieg mag ich den Mädels von Herzen gönnen.

    Danke den Fahrern und Eltern für die Unterstützung.

    Toni Steiner